Aloe Vera

Wozu Aloe Vera?

Zur inneren Anwendung

Auf Grund abnehmenden Mineral- und Nährstoffgehaltes in der handelsüblichen Nahrung und der Verbreitung von Fast Food ist eine gesunde, ausgewogene Ernährung in der heutigen Zeit nur schwer möglich. Rund 80% der Krankheiten entstehen im Darm!

GESUNDER DARM = GESUNDER MENSCH!

Aloe Vera Gel, als tägliches Fitnessgetränk angewendet, gilt als optimale Lösung, es bindet Schadstoffe mit darmregulierender Wirkung, stärkt die Abwehrkräfte, lindert Schmerzen und kurbelt das Immunsystem an. Die Verwendung als tägliches Nahrungsergänzungsgetränk wird daher von Fachleuten empfohlen.

Aloe Vera bietet

Eine umfangreiche Versorgung des menschlichen Körpers mit bioaktiven Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Aminsosäuren, Enzymen, Einfach- und Mehrfachzuckern, pflanzlichen Fettsäuren, Aminozuckern, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen. Die Fülle dieser Nährstoffe ist in der Pflanzenwelt einzigartig.

Aloe Vera harmonisiert

den Stoffwechsel in allen Organen über die Regulierung der Grundsubstanz und des Säure-Basen-Haushalts z.B. in Gehirn, Darm, Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Haut, Lunge und Knochen.

Aloe Vera lindert

Schmerzen z.B. des Bewegungsapparats, bei Migräne, Gürtelrose (Herpesinfektion), Tumor und Nebenwirkungen von Medikamenten, Strahlenschäden z.B. in der Krebstherapie und schützt vor freien Radikalen. In Aloe Vera-Gel ist die Salicylsäure als biologische Substanz enthalten.

Aloe Vera mindert

Den Medikamentenbedarf bei Krankheiten und Störungen in folgenden Bereichen:

  • Allergien
  • Bakterien und Viren
  • Bluthochdruck
  • Colitis Ulcerosa
  • Chronische Infekte im HNO- und Bronchienbereich
  • Darm
  • Depressionen
  • Durchblutung
  • Entzündungen
  • Erhöhte Harnsäure (Gicht)
  • Fettstoffwechsel
  • Herz
  • Magen
  • Morbus Crohn
  • Neurodermitis
  • Pilzerkrankungen (Mycosen)
  • Rheuma
  • Zuckerkrankheit (Diabetes)

Je weniger chemische Medikamente in den menschlichen Organismus gelangen, desto weniger Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten.

Aloe Vera verbessert

Messwerte: Blut, Leber, Fette, Zucker, Mineralien, Nieren, Harnsäure, Eiweiß (Immunglobuline), Blutbild (Anämie); verbessert den Sauerstofftransport über die roten Blutkörperchen (verbessert den Eisenspiegel), die Sehfähigkeit, die Magen-Darm-Tätigkeit und damit die Aufnahme aller Nährstoffe in den Körper, die Durchblutung (durch Entsäuerung), Selbstheilungskräfte.

Aloe Vera steigert

die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit und verbessert somit auch die Lebensqualität im Alter. Aloe Vera ist das "Anti-Aging"-Mittel.
Die regelmäßige, tägliche Einnahme von Aloe Vera ist nicht nur zur Behandlung von bereits bestehenden Krankheiten geeignet, sondern auch besonders zur Vorbeugung (Prophylaxe).

Aloe Vera ist geeignet

für die innerliche und äußerliche Anwendung. Aloe Vera Gels bestehen in der Regel aus mindestens 90 Prozent reinem Aloe Vera Blattgel, das ohne die Schale verarbeitet wird. Aloe Vera Gels sind aufgrund ihrer mehr als 200 nachgewiesenen Wirkstoffe in erster Linie für die innerliche Anwendung geeignet. Darüber hinaus gibt es aber auch viele Pflegeprodukte aus Aloe Vera Gel, wie Konzentrate, Sprays und Cremen, welche ausschließlich für die äußerliche Anwendung gedacht sind.

Quelle: Aloe Vera Leitfaden Gesund werden, Gesund bleiben, ISBN 3-9809673-0-1

Hehenfelderstraße 16

Schörfling, OÖ, Austria

+43 (0) 680 / 1115443

Petra Weidinger

+43 (0) 676 / 6195689

Ing. Andreas Köppl

E-Mail

office@vorbeugen-jetzt.at